Geschichte

Wie alle Querdenker wurde auch WearLite belächelt, als wir uns aufmachten, die Gussglastechnologie zu revolutionieren. Wir sind nicht die Ersten, die Gleitsichtgläser giessen wollten. Aber wir sind die Ersten, die es geschafft haben, eine vollautomatische Giessfertigung auf die Beine zu stellen und zu betreiben. Aktuell sind wir ein Team von 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich in Cham in der Schweiz von der Entwicklung über die Produktion bis zum Vertrieb um alles kümmern.

Bis ein Produkt marktfähig ist, braucht es viel Geld und viel Geduld. Eine gute Entwicklung benötigt ihre Zeit. Und vom Laborresultat bis zur Industriefertigung und Markteinführung geht es noch einmal zwei, drei Jahre. Wir forschen, entwickeln und produzieren nun seit acht Jahren. Der erste Prototyp unserer Anlage wurde 2006 in Betrieb genommen.

Seither entwickeln und optimieren wir unsere Gläser laufend weiter. Jedes Resultat ist der Startpunkt für die nächste Entwicklung und die übernächste Entwicklung. Der Weg der Optimierung ist nie abgeschlossen.